Fandom


Bond: "Erwarten Sie von mir, dass ich rede?"
Goldfinger: "Nein, Mr. Bond - ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!"
Goldfingers ikonischstes Zitat


Auric Goldfinger ist der Hauptantagonist in Ian Flemings Roman Goldfinger aus dem Jahr 1959, sowie der gleichnamigen Filmadaption von Guy Hamilton aus dem Jahr 1964.

Dargestellt wurde der gewissenlose, für seine grenzenlose Gier nach immer mehr Gold sogar über Leichen gehende, Mr. Goldfinger vom deutschen Charakterdarsteller Gert Fröbe (*1919, †1988).

Wegen seines starken deutschen Akzents wurde er in der englischen Originalfassung vom britischen Schauspieler Michael Collins (*1922, †1979) nachsynchronisiert. In der deutschen Übersetzung wiederum, sprach Fröbe sich selbst.

Motiv Bearbeiten

Im Film Bearbeiten

Er wollte eine Atombombe in Fort Knox zünden, um den Goldbestand der Vereinigten Staaten radioaktiv zu verseuchen. Dadurch wollte er seinen eigenen Goldbesitz um ein Vielfaches an Wert steigern.

Im Buch Bearbeiten

Im Roman ist er kein Engländer sondern wurde in Litauen geboren und plant tatsächlich, Fort Knox auszurauben. Zudem ist er, wie viele Gegner von Bond, Mitglied des sowjetischen Geheimdienstes SMERSH und fungiert insgeheim als deren Schatzmeister.

Sonstiges Bearbeiten

  • Goldfinger ist einer der berühmtesten Bond-Gegenspieler überhaupt.
  • Im Film Diamantenfieber von 1971 sollte ursprünglich Auric Goldfingers Zwillingsbruder der Gegner sein, allerdings weigerte sich Fröbe mitzuspielen, nachdem er den Drehbuchentwurf gelesen hatte.

Nachweise


Dieser Artikel wurde zuletzt am 24. Juli 2020 um 17:57 Uhr geändert.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.