FANDOM


Barbara Broccoli produziert seit GoldenEye zusammen mit ihren Halbbruder Michael G. Wilson die offiziellen Bond-Filme.

Broccoli ist die Tochter des bekannten James-Bond-Produzenten Albert R. Broccoli (1909–1996) und der Schauspielerin Dana Wilson Broccoli (geb. Natol). Barbara Broccoli ist mit dem Film- und Theaterproduzenten Frederick Zollo verheiratet.

Im Alter von 22 Jahren übernahm sie 1983 die Regieassistenz für den James-Bond-Film Octopussy und später für Im Angesicht des Todes. An den Produktionen Der Hauch des Todes (1987) und Lizenz zum Töten (1989) war sie bereits als Produktionsassistentin beteiligt. Der Tod ihres Vaters (der 1996 hochbetagt starb) veranlasste sie dazu, dessen Werk weiterzuführen. Sie übernahm seit den Bond-Filmen mit Pierce Brosnan Mitte der 1990er Jahre zusammen mit ihrem Stiefbruder Michael G. Wilson den Posten des Produzenten. Sie setzte unter anderem durch, dass die Rolle des M durch Judi Dench mit einer Frau besetzt wurde. Des Weiteren ist sie zusammen mit Michael G. Wilson für die ausgezeichnete Musical-Version des Fleming-Kinderbuches Tschitti Tschitti Bäng Bäng verantwortlich, die in London und New York großen Anklang fand.

Nachweise


Dieser Artikel wurde zuletzt am 18. Dezember 2018 um 12:19 Uhr geändert.