Bond Wiki
Advertisement
Bond Wiki

Miss Taro ist eine Nebenantagonistin im ersten “offiziellen“ Bond-Film James Bond jagt Dr. No von Terence Young aus dem Jahr 1962, basierend auf dem gleichnamigen sechsten Bond-Roman von Ian Fleming aus dem Jahr 1958.

Dargestellt wurde die, als harmlose Sekretärin von Pleydell-Smith, des britischen Kolonialministers von Jamaika, agierende, Spionin des Titelschurken Dr. No von der, auf die Verkörperung exotischer Figuren spezialisierten, britischen Schauspielerin Zena Marshall (*1925, †2009).

Biographie

Vergangenheit

In Kingston arbeitet Miss Taro als die Sekretärin von Mr. Pleydell-Smith, einem Beamten der britischen Regierung. Insgeheim ist sie aber eine Kontaktperson von Professor Dent, der seinerseits für den schurkischen Dr. No arbeitet. Taro scheint als Spionin zu fungieren und informiert Dent über alle Ereignisse, die die Pläne von Dr. No gefährden könnten. So wird sie aufmerksam, als nach der Ermordung des Undercover-Agenten Strangways der MI6-Agent James Bond nach Jamaika geschickt wird, um Strangways Verschwinden zu untersuchen. Bei einem Treffen zwischen Pleydell-Smith und Bond wird sie daher argwöhnisch.

Verführung von James Bond

Schließlich bittet Pleydell-Smith sie in sein Büro und bittet sie, die Akten von Dr. No und Crab Key zu bringen. Taro berichtet jedoch, dass beide Akten nicht auffindbar sind und dass sie sich zuletzt im Besitz von Strangways befanden. Nachdem sie das Büro verlassen hat, lauscht sie am Schlüsselloch, wird dabei schließlich aber von James überrascht, der das Büro verlässt. Verteidigend behauptet Taro, dass sie die Akten gesucht hat. Die beiden kommen ins Gespräch und Bond schlägt vor, dass sie ihm doch Jamaika zeigen könne. Tatsächlich willigt Taro ein und verabredet sich für den Nachmittag mit Bond.

Später ruft sie Bond an und bittet ihn verspielt, sie von ihrem Haus in den Hügeln abzuholen. Tatsächlich dient die Einladung aber als Falle, damit einige von Dr. Nos Handlangern Bond auf der engen Bergstraße ermorden können. Allerdings sind es die Handlanger, die bei der Verfolgungsjagd letztlich ums Leben kommen, so dass Taro äußerst überrascht ist, als Bond schließlich vor der Tür steht. Sie kann ihren Schrecken nur schlecht verbergen und nutzt das Klingeln ihres Telefons, um den Raum zu verlassen. So kommt sie mit Dent in Kontakt, denen sie von Bonds Ankunft berichtet. Sie wird beauftragt, ihn einige Stunden bei sich im Haus zu behalten.

Um dies zu bewerkstelligen, lässt sie sich von Bond verführen, doch danach blockt Bond charmant all ihre Versuche ab, ihn zum Bleiben zu bewegen. Er ruft scheinbar ein Taxi, damit sie gemeinsam ins Dorf fahren und dort in einem Restaurant essen können. Erst als Taro in den Wagen steigt, erkennt sie entsetzt, das Bond sie der Polizei ausgeliefert hat. Für ihre Rolle in den Plänen von Dr. No wird Taro verhaftet, während Bond in ihrem Haus bleibt und die Ankunft von Dent abwartet.

Nachweise


Dieser Artikel wurde zuletzt am 08. Mai 2022 um 13:34 Uhr geändert.
Advertisement