FANDOM


Richard Stamper (gespielt von Götz Otto) ist der gefühlskalte Handlanger von Elliot Carver. Als der "Mann fürs Grobe" wird er von Carver zu vielen Morden beauftragt wie z.B. dem Mord an den Matrosen der HMS Devonshire. Am Ende des Filmes "Der Morgen stirbt nie" wird Mr.Stamper von James Bond vor den Feuerstrahl einer Rakete gedrückt und verbrennt dort jämmerlich. Stamper ist ein Mann ohne große Gefühle, und arbeitet stets mit perfekter deutscher Präzision. Er ist Bond körperlich überlegen, und bringt diesen im Finale deutlich ins Schwitzen. Stamper hat eine Vater-Sohn ähnliche Beziehung zum perversen Killer Dr. Kaufman, und behauptet von diesem die Kunst der Folter gelernt zu haben. Am Ende des Films als er Bond töten will, möchte er sich zugleich für den Tod von Kaufman rächen.


Der Darsteller von Stamper Götz Otto bekam übrigens beim Casting genau 20 Sekunden um sich vorzustellen. Daraufhin sagte Otto ganz einfach: Ich bin groß, ich bin böse, und ich bin Deutscher!

Danach bekam er den Job! Das nennt man kurze Verhandlungen.

Stamper3

Stamper erhält Anweisung

Nachweise


Dieser Artikel wurde zuletzt am 18. November 2018 um 00:15 Uhr geändert.