FANDOM


Viktor Renard Zorkas ist der zweite Gegenspieler im Film Die Welt ist nicht genug. Zokas hat eine Kugel im Kopf, durch die er keinen Schmerz verspüren kann (Nach eigener Aussage ist er bereits tot). Er entführte zum Schein Elektra King, die in Wahrheit seine Komplizin ist und unterstützt ihren Plan, die letzte funktionierende Öl-Pipeline zu haben. Zokas bemerkt nicht, dass Elektra ihn nur benutzt. Am Ende findet Viktor bei einem Kampf mit Bond den Tod,indem er von einer Plutoniumstange aufgespießt wird.

1 die welt ist nicht genug 9

Viktor "Renard" Zorkas

270px-The World is Not Enough - Renard impaled

Renard wird aufgespießt

Nachweise


Dieser Artikel wurde zuletzt am 14. Dezember 2018 um 05:36 Uhr geändert.